Osteo `o´ Voice | Atmung • Stimme • Osteopathie

Gemeinsam mit meinem Kollegen Sven-Christian Sutmar biete ich ab Mitte des Jahres 2024 Fortbildungen im Bereich Osteo `o´ Voice an. Die Methode beinhaltet körperbezogene osteopathische Techniken und Verfahren, die sich Tonus regulierend ergänzend auf die klassische Atem-, Sprech- und Stimmbehandlung auswirken. 

Das Konzept

Das von Sven-Christian Sutmar im Jahr 2005 mitentwickelte Methodenkonzept „Osteo `o´ Voice – Atmung, Stimme, Osteopathie“ zeichnet sich durch seinen praxisorientierten Ansatz aus und beruht unter anderem auf den alten Traditionen der Osteopathie.

Auf der Suche nach einer Antwort auf die Fragestellung einer interdisziplinären Zusammenarbeit und in wissenschaftlicher Auseinandersetzung an einer Universität für Komplementäre Therapieverfahren entstand ein ganzheitlich-methodisch körperorientierter Atem- und Stimmansatz zur erfolgreichen Behandlung von Stimmstörungen. Mithilfe des einzigartigen „Osteo `o´ Voice“- Konzepts erweitern Therapeut*innen die eigenen Handlungsfähigkeiten und kombinieren sanfte, körperbezogene osteopathische Verfahren mit Atem- und Stimmübungen, um effektiv und nachhaltig auf die Symptomatik des Patienten einwirken zu können.

Dabei bieten neue Wahrnehmungs- und Erfahrungsmöglichkeiten im Sinne eines therapeutischen Settings selbstregulierende Maßnahmen auch auf psychosomatischen und systemrelevanten Körperfunktionen an.

Seminare buchen

Die Seminare bestehen aus folgenden Modulen und Buchung der Seminare kann über die Webseite von Osteo `o´ Voice getätigt werden. Nutzen Sie hierzu bitte den nachstehenden Link.

Stellenausschreibung

Du bist Logopäde (w/m/d), Atem-, Sprech- und Stimmlehrer, Sprachtherapeut o. Ä. oder kurz davor, den Abschluss zu machen? … die Ausbildung abzuschließen?

Dann bist Du bei uns genau richtig.

Was dich erwartet

Wir suchen für unsere Praxis in Herne-Wanne ab sofort oder später Verstärkung in Teilzeit oder auf 450-€-Basis! Eine Aufstockung bzw. Übernahme in eine Festeinstellung ist voraussichtlich später möglich. Im Team sind sowohl Berufseinsteiger(innen) als auch erfahrene Therapeut(inn)en oder Wiedereinsteiger(innen) willkommen.

Die Praxis bietet große, helle und freundliche Räumlichkeiten und ist über eine mobile Rampe barrierefrei zugänglich. Sie verfügt über drei gut ausgestattete Therapieräume, einen kleinen Wartebereich, ein rollstuhlgerechtes WC für die Patienten(innen) sowie eine Küche und ein getrenntes WC für MitarbeiterInnen im Keller. Sollten Spiele, Diagnostik- und Therapiematerial fehlen, schaffen wir diese für die Praxis an. Parkplätze sind fußläufig schnell zu erreichen. Ebenso ist die Praxis mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Es werden alle sprach-, sprech-, stimm- und schlucktherapeutischen Störungsbilder in jeder Altersklasse sowohl ambulant als auch im Hausbesuch oder in kooperierenden Einrichtungen diagnostiziert, therapiert und behandelt. Unsere Arbeit ist ganzheitlich und ressourcenorientiert. In der Praxis bieten wir nicht nur Therapien sondern auch IGeL-Leistungen bestimmter Behandlungsgebiete an. Eine weitere Besonderheit in der Praxis: Ida – unser zum Therapiebegleithund ausgebildeter Border Collie. 

Für den regelmäßigen Austausch und die Klärung offener Fragen und Wünsche stehen wir dir gern zur Verfügung und unterstützen dich in der Einarbeitungszeit besonders intensiv.

Deine Aufgaben

Deine Aufgaben umfassen die Diagnostik, Förderung und Behandlung aller Störungsbilder mit der Möglichkeit einer Spezialisierung auf bestimmte Behandlungsgebiete. 

Wir bieten:

Beginn: sofort oder später
Berufserfahrung: egal
Führerschein: Klasse B (wünschenswert)